Architektur Ausstellungen Deutschland

Mies van der Rohe Haus Berlin

Sebastian Stump: Still & Ludwig Mies van der Rohe: Couch für Tagträume
Mies – Sitzen & Liegen 04

30.9.–16.12.2018
Wasserbecken © Sebastian Stump

Die Themenreihe MIES – SITZEN UND LIEGEN findet zur Einstimmung auf das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum, das im Jahr 2019 bundesweit begangen wird, statt.

Im vierten Ausstellungspart wird der Künstler Sebastian Stumpf (*1980) performativ und mit neuen Medien sich vor allem den Bänken und Liegen, dem Sitting Space, nähern. Handelt es sich bei den raumbildenden Elementen bei Mies um Bank, Sockel oder Mauer? Die Installationen von Sebastian Stumpf zeigen auf unprätentiöse, witzige Art und Weise, wie Körper und Raum in Beziehung stehen. Der Künstler wird mit Mies‘ Originalschauplätzen wie dem Seagram-Building in New York und dem Barcelona-Pavillon in Barcelona arbeiten.

Als historischer Part folgt eine Auseinandersetzung mit dem populären Daybed von Ludwig Mies van der Rohe und Lilly Reich, das heute in zahlreichen Reproduktionen in Wartezimmern unter anderem in den Bundestagsbauten ein Dasein fristet - COUCH FÜR TAGTRÄUME.