Architektur Ausstellungen Deutschland

St. Gertrud Köln

© Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege/Dorothea Heiermann

Kirche und Kultur – Resonanzraum Sankt Gertrud.
Vier außergewöhnliche Kirchen prägen die Pfarrgemeinde Sankt Agnes in Köln: Sankt Gertrud, Sankt Kunibert, Sankt Ursula und Sankt Agnes. Orte der Besinnung, des Gottesdienstes und der kulturellen Begegnung sind sie alle. Nun entsteht mit »sankt gertrud: kirche + kultur« ein besonderer Ort kultureller Kommunikation. Die herausfordernde Architektur Gottfried Böhms, der asymmetrische Raum aus Sicht- und Waschbeton sind Ausgangspunkt des Programmkonzepts. Künstlerische Angebote in Sankt Gertrud reagieren auf die theologische, liturgische und architektonische Geschichte der Kirche. Sie verändern Raumerfahrungen und stecken das Wahrungsnehmungsfeld für Transzendenz neu ab. »sankt gertrud: kirche+kultur« ist als Modell für ein weit gefasstes kulturelles Netzwerk angelegt. Gemeinsam mit verschiedenen Akteuren und Institutionen soll sich Sankt Gertrud zu einem Ort entwickeln, an dem Menschen existentielle Fragestellungen aufgreifen und sich künstlerisch mit ihnen auseinandersetzen. Die Ergebnisse dieses kreativen Diskurses sind immer wieder im Resonanzraum Sankt Gertrud zu sehen, zu hören, zu erleben.