Architektur Ausstellungen Deutschland

Künsterhaus Wendenstrasse Studio 45 Hamburg

© Künstlerhaus Wendenstraße

Das Künstlerhaus Wendenstraße 45 ist eine Ateliergemeinschaft in Hamburg-Hammerbrook, dem Zentrum der City Süd. Umringt von funktionalen Bürobauten arbeiten und wirken hier seit dreißig Jahren Künstlerinnen und Künstler auf vielen Stockwerken und Quadratmetern.

Im 2016 gegründeten Kunstraum Studio45 (Haus C, 2. Stock) finden regelmäßig Ausstellungen, Konzerte, Filmabende und interdisziplinäre Projekte fernab des Kommerzes statt. Der Raum dient als Experimentierlabor für Kunst am lebenden Geiste, Stolperbeats und haarige Tresen, Flächen der Fröhlichkeit, pataphysische Interpunktionen und Merkhilfen für merkwürdige Weltwandler. Alle sind willkommen.

Ende der 1980er Jahre wurde das Haus von Kulturschaffenden aus dem Umfeld der Hochschule für Bildende Künste besetzt. 1998 sollte es abgerissen werden, um einem Büroklotz Platz zu machen. Proteste, politischer und öffentlicher Druck konnten das Vorhaben verhindern. Seitdem hat das Haus verschiedene Wandlungen und Phasen unterschiedlicher Aktivitäten erlebt, deren verbindende Konstante das jährlich stattfindende Sommerfest ist.