Architektur Ausstellungen Deutschland

Haus der Architektur Graz

Form Follows ...
9 optimistic positions/practices and a swarm of 291 ideas from the Future Architecture Platform

10.6.–14.8.2016

Die FORM FOLLOWS ... Ausstellung im Haus der Architektur wird es BesucherInnen ermöglichen in das intellektuelle und praktische Universum von neun optimistischen, jungen architektonischen Positionen/Praxen, die mögliche Antworten auf relevante gesellschaftliche Fragen entwickeln, einzutauchen und so zu entdecken was sie in ihren Entwürfen leitet.

Christoph Wiesmayr; Guerilla Architects und Plan Commun arbeiten an der Produktion und Aktivierung öffentlicher Räume.

Anna Jurkiewicz & Robert Lamprecht; Jack Self und URBZ sind auf der Suche nach Lösungen zur Bereitstellung leistbaren Wohnraums in drei verschiedenen Städten.

Jerome Becker, Florian Sommer & Lukas Vejnik; Lavinia Scaletti und Sara Neves & Filipe Estrela verwenden persönliche Erfahrungen im Raum um Fragen von veränderten Lebensweisen in Zeiten globalisierter Urbanisierung zu adressieren.

All diese inspirierenden jungen ArchitektInnen sind gefüllt mit frischem Optimismus und dem Willen ihren Visionen Form zu geben, dadurch laden sie uns dazu ein von möglichen Zukünften zu träumen.

Gemeinsam mit dem Schwarm von 291 Ideen aus der Future Architecture Plattform werden sie einen Raum aufspannen um Ideen, Fragen und mögliche Antworten im erweiterten Feld von Architektur und Urbanismus in einer von Ingrid Sabatier & Stephan Schwarz - ISSSresearch&architecture kuratierten und gestalteten Ausstellung zu erleben.

Optimismus ist eine Einstellung die es uns erlaubt in einer globalisierten Welt, in der die Krise zum sozio-ökonomischen Dauerzustand und ihre Beschreibung zu einer akademischen Hauptbeschäftigung geworden ist, handlungsfähig zu bleiben um architektonischen Ideen Form zu geben.