Architektur Ausstellungen Deutschland

Haus der Architektur Graz

Collegium Artisticum
Neue Architektur aus Bosnien und Herzegowina

7.2.–22.2.2019
© Adna Babahmetović, Ajna Babahmetović, Ena Kukić

Collegium Artisticum war eine künstlerische Bewegung, die 1939 in Sarajevo als antifaschistische Reaktion auf das politische Klima gegründet wurde. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges etablierten die GründerInnen der Bewegung die gleichnamige Ausstellung, die bis heute jedes Jahr die besten Projekte bosnischer Kunst- und Architekturschaffender zeigt. In den letzten Jahren hat die Ausstellung durch eine internationale Jury und das strengere Auswahlverfahren an Bedeutung gewonnen: Die bosnische Architekturszene hat nach einer Übergangszeit von 25 Jahren ihren Platz in Europa gefunden.

Die Ausstellung präsentiert die Auswahl des Collegium Artisticum 2018 (18 Projekte) erstmals dem österreichischen Publikum und gibt eine Einführung in die Rahmenbedingungen der Architekturproduktion in Bosnien und Herzegowina. – Ein kleiner Vorgeschmack auf die HDA-Mitgliederreise nach Sarajevo und Mostar im Frühsommer.