Architektur Ausstellungen Deutschland

BALTSprojects Zürich

(ab)Normal
Everyday ruins

8.6.–13.7.2019
Bildunterschrift: No 1, Everyday Ruins, Digital Image, 2019, © (ab)Normal

(ab)normal ist ein Kollektiv von Architekten. Seit 2017 und entwickeln sie mit Architekturillustrationen einen grafischen Roman, der keiner Chronologie folgt. Arbeitsmaterial für die Bilder sind verworfene Ideen und Konzepte aus Entwurfsprozessen. Die Autoren nutzen diese Versatzstücke als 3D Komponenten und konfigurieren sie in einem räumlichen Narrativ neu.

Dabei vermeiden (ab)normal traditionelle Strukturen, die den vertrauten, visuellen Raumbegriff aufbauen. Es entstehen ikonografische Architekturbilder, welche auch eine obsessive Kultur in Bezug auf Dichte, Internet und Medien widerspiegeln. Für die Ausstellung bei BALTSprojects wird eine Bildszene installativ eingesetzt. Drei grossformatige Projektionen bilden im Raum ein Triptychon und zeigen die Szene aus verschiedenen Standpunkten.  

Die Architekten Luigi Savio, Mattia Inselvini, Marcello Carpino und Davide Masserini bilden das Kollektiv (ab)Normal. Die Zusammenarbeit entstand 2017. Motivation waren gemeinsam gemachten Erfahrungen mit Entwurfsprozessen und die wachsende Skeptik gegenüber fotorealistischen Darstellungen.

“(ab)Normal came out from the frustration that the four of us experienced rendering photorealistic images while working in architecture offices. Behind the layer of perfect photo-realism, architecture gets often banalized and reduced to its realizability. We wanted to explore the fantasies abandoned during the design process. For us, it is a therapeutic release of unexplored obsessions through illustrations.” (ab)Normal, Interview with KooZA/rch, 2019

(ab)Normal‘s Arbeiten wurde in verschiedenen Ausstellungen präsentiert: im S AM Basel (2018, ortsspezifische Arbeit zur Ausstellung Dichtelust), Anise Gallery London (2018, Datasutra - Einzelausstellung) und am Salone Internazionale del Mobile 2019 (MicroTools: The invisible Synapse - eine Zusammenarbeit mit KooZA/rch).