Architektur Ausstellungen Deutschland

BDA Wechselraum Stuttgart

Neun große Hugos
Die besten im Südwesten

18.2.–22.3.2013
©wechselraum.de

 

Der WECHSELRAUM präsentiert die neun Gewinner des 16. Hugo-Häring-Landespreises. Diese Auszeichnung ist der bedeutendste baden-württembergische Architekturpreis, der seit 1969 im Abstand von drei Jahren vom BDA Baden-Württemberg an Architekten und Bauherren für ihr gemeinsames Werk verliehen wird. Aus insgesamt 651 Einreichungen setzten sich die neun Preisträger in einem zweistufigen Auswahlverfahren durch. Die Ausstellung zeigt die architektonische und baukulturelle Vielfalt im Südwesten im frühen 21. Jahrhundert – öffentlich und privat, säkular und sakral, offen und geschlossen, Kiste und Ei. Zur Eröffnung findet das 16. . BDA WECHSELGESPRÄCH zum Thema FORM – KISTE ODER EI statt. Auf dem Podium diskutieren neben Anne-Julchen Bernhardt aus Köln der Stuttgarter Peter Ippolito und Benedikt Schulz aus Leipzig. Die Moderation übernimmt Ulrich Pantle, Initiator und Organisator des „Ludwigsburger Architektur Quartetts“.