Architektur Ausstellungen Deutschland

Architekturgalerie am Weissenhof Stuttgart

Stuttgart reißt sich ab
Verschwundene Bauwerke – Veränderung des Stadtbildes

16.6.–9.10.2016
Abriss Innenministerium © Wilfried Dechau

Mit Aufnahmen der Architektur-Fotografen Wilfried Dechau und Wolfram Janzer und Archiv-Bildern widmet sich die Ausstellung Stuttgarter Gebäuden der Gründerzeit, der 1920er und 1930er Jahre und insbesondere Bauten der Nachkriegs-Moderne, die abgerissen wurden, obwohl man sie gut hätte weiter nutzen oder umnutzen können. In der Ausstellung werden aber auch positive Beispiele gezeigt: Beispiele von geretteten Gebäuden, die durch den Denkmalschutz, Initiativen und das Engagement einzelner Bürgerinnen oder Bürger dieser Stadt erhalten werden konnten – dazu gehören z. B. die Villa Berg, das Hotel Silber, die Wagenhallen, Wohnungsbauten, das LOBA-Haus von Gutbrod und Stohrer.