Architektur Ausstellungen Deutschland

Aedes Architekturforum Berlin

Arctic Nordic Alpine – In Dialogue with Landscape
Snøhetta

4.7.–20.8.2020
Nächste Ausstellung:
Tverrfjellhytta - Norwegian Wild Reindeer Centre Pavilion. © Ketil Jacobsen

Die Ausstellung Arctic Nordic Alpine widmet sich zeitgenössischer Architektur in gefährdeten Naturlandschaften und beleuchtet insbesondere den Einfluss baulicher Eingriffe auf Regionen mit extremen klimatischen Bedingungen. Präsentiert werden wegweisende Projekte des international renommierten Architektur- und Designbüros Snøhetta, darunter das energieeffiziente Hotel Svart in Svartisen, das Besucherzentrum des Arctic World Archive in Spitzbergen und das Museumsquartier in Bozen. Diese Gebäude verdeutlichen, dass Architektur maßgeblich zum Klimaschutz beitragen kann, indem sie mit innovativen Strategien und Lösungen einen nachhaltigeren Umgang mit der Natur fördert – und dies im Dialog mit der Landschaft. Die Ausstellung, in der auch Entwürfe von Studierenden zu sehen sind, wurde von Snøhetta konzipiert und gestaltet und wird in Kooperation mit Zumtobel Lighting und dem Magazin AW Architektur & Wohnen bei Aedes gezeigt. Anlässlich dieser Schau wird Snøhetta mit dem angesehenen Preis AW Architekt des Jahres 2020 ausgezeichnet.