Architektur Ausstellungen Deutschland

Stadtarchiv Leipzig

© Sylvia-Marita Plath

Das Stadtarchiv Leipzig gehört zu den bedeutendsten kommunalen Archiven in Deutschland. Es ist zuständig für die archivalische Überlieferung aus der Tätigkeit der Stadtverwaltung Leipzig, der städtischen Einrichtungen, der unter städtischer Verwaltung stehenden Stiftungen sowie der städtischen Eigenbetriebe und Mehrheitsbeteiligungen, siehe Satzung über die Aufgaben und die Benutzung des Stadtarchivs der Stadt Leipzig (PDF 80 kB).
Seit 1994 ist das Stadtarchiv in dem für Archivzwecke rekonstruierten Gebäude in der Torgauer Straße 74 untergebracht.

Seine Bestände, u. a. mehr als 4.000 Urkunden, 11.000 laufende Meter Akten, 85.000 Karten und Pläne, 345.000 Fotos und Postkarten sowie Leipziger Zeitungen und anderes Sammlungsgut, sind wichtige Quellen für die Geschichte Leipzigs von der Stadtrechtsverleihung um 1165 bis in die jüngste Vergangenheit.