Architektur Ausstellungen Deutschland

Dortmunder U

Relaciones: Südamerikanische Architektur

1.12.2017–7.1.2018
Relaciones: Südamerikanische Architektur (Quelle: http://www.baunetz.de/mobil/meldung.html?cid=5257591#bildergalerie)

Im Rahmen ihrer Professorentätigkeit am Lehrstuhl Baukonstruktion der TU Dortmund haben Ansgar und Benedikt Schulz eine Reihe wechselseitiger Austauschprogramme und Exkursionen angeregt, in denen sich ihre Studenten mit der südamerikanischen Architektur auseinandersetzten. Die Resultate dieser Recherchen, die in Zusammenarbeit mit der Architekturfakultät der Universität Buenos Aires stattfanden, werden am kommenden Freitag, 1. Dezember 2017 unter dem Titel „Relaciones“ in Form einer Ausstellung und eines eintägigen, internationalen Symposiums in Dortmund präsentiert.

Konzeption und Umsetzung der gesamten Veranstaltungsreihe waren Teil der Lehrveranstaltungen von Ansgar und Benedikt Schulz und wurden von den Studenten in Gruppenarbeit realisiert. Die multimediale Präsentation legt neben der Vorstellung von Werken der Architekten Cristiane Muniz (UNA Arquitetos, Sao Paulo), Tristán Dieguez (Dieguez Fridman Architectos, Buenos Aires), Marcelo und Martín Gualano (gualano+gualano arquitectos, Montevideo) und Max Núñez (Max Núñez Arquitectos, Santiago) den Fokus auf eine vergleichende Betrachtung innerhalb der Gebäudetypologien Bildung, Sakralbau, Umnutzung, Wohnen, Industriearchitektur und Landschaftsgestaltung.

Am Tag ihrer Eröffnung wird die Ausstellung zur Bühne für ein Symposium, das die Protagonisten der Schau im dialogischen Diskurs zusammenbringen will. Nach einer Begrüßung durch den Dekan der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund, Wolfgang Sonne, sowie Ansgar und Benedikt Schulz werden diese gemeinsam mit Jutta Albus (Juniorprofessorin, TU Dortmund) in drei 20-minütigen Gesprächsrunden mit ihren südamerikanischen Gästen zu den Themen Sozialer Wohnungsbau und Landschaftsgestaltung, Sakralbauten und Bildungssysteme sowie Umnutzung und Industriearchitektur diskutieren.